Wir müssen, bis auf Weiteres, bei unseren Konzert-Abenden nicht nur um 11:00 Uhr die Sperrstunde einhalten, sondern auch die maximale Besucherzahl auf 25 Personen begrenzen, da der Main-Taunus-Kreis ja mittlerweile auch zu den Risikogebieten gehört, dank unfassbar dämlicher Zeitgenossen, die ausgerechnet in diesen Zeiten auf Einhaltung vermeintlicher Bürgerrechte bestehen. In der Praxis bedeutet das, dass die nächsten beiden Konzerte um 20:00 Uhr beginnen.

 

"Catalina u. Harry Hamburger", sowie die "Down Home Perculators" sind ausverkauft.

 

 

23.10.20      Catalina - songs wie Besame Mucho, Bailando, Camisa Negra, Corazon etc.

30.10.20      Down Home Perculators - Blues vom Allerfeinsten

04.11.20      Paddy Schmidt - Frontman "Paddy goes to holyhead"

06.11.20      Nurkurt - Folk, Eigenkompositionen und Cover

13.11.20      Helt Oncale - Cajun, Blues and Americana vom Original aus New Orleans

20.11.20      Larry "Doc" Watkins Blues Band - handgemachter Blues and Boogie

04.12.20      Olli Roth - eine Mischung aus Meat Loaf, John Hiatt und Willy de Ville

24.12.20      Keine Veranstaltung dieses Jahr – zuviel COVID 19

15.01.21      Rovin Folk - songs vom Schlendrian

22.01.21      Juice - Covers mit Harry Hamburger an der Gitarre

29.01.21      Helt Oncale - Cajun, Blues and Americana vom Original aus New Orleans

15.02.21      Rosenmontag - Bloody Fingers - Rock aus dem vorigen Jahrhundert

26.02.21      Gentlemen Music -  Bekanntes originell vorgetragen

05.03.21      André Carswell - Duo - Blues & Soul authentisch

12.03.21      Philip Bölter - Folk, Rock u. Eigenes

17.03.21      Nr. 16 - irisch, schottisch, american Folk und Eigenes